Herzlich willkommen

bei der Martin-Luther Kirchengemeinde in Stein.
Wir freuen uns über Ihren Besuch.
Aktuelles finden Sie in der gleichnamigen Rubrik.


Corona – Leben und Glauben in der Krise

Was kommt als nächstes? Noch mehr Einschränkungen? Wie sollen wir, wie soll das unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft verkraften? Alle anderen Themen sind ausgeblendet… Ja, das ist bedrohlich, das macht Angst.

Als die Jünger kurz vor Jesu Tod den Ernst der Lage begreifen, da sagt Jesus zu ihnen: „Fürchtet euch nicht. In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden!“ (Johannes 16,33)

„Überwunden“… Ich stelle mir ein altes Rosenspalier vor,
rostig, brüchig – wie mein Leben so oft. Und da wächst eine Kletterrose. Sie ÜBERWINDET das alte Gestell und es wird ein Augenschmaus, und es duftet… Auch so kann man das Wort „überwinden“ verstehen.
Unser Glaube überwindet die Ängste der Welt mit Hoffnung, Zuversicht, Liebe, die Gott uns schenkt. Unser Alltag wird überwunden von den Farben des Frühlings, der Sonne, den Hilfsangeboten für Gefährdete, mit tollen Mitarbeitenden in unseren KiTas, die da ihren Dienst mit Notgruppen tun, mit Abendliedern, liebevollen Anrufen… So vieles, das nun zum Vorschein kommt. Danke dafür! Das gibt Kraft!
Jesu Worte bewegen mich und mein Denken: „Fürchtet euch nicht. In der Welt habt ihr Angst, aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden!“

Aktuelle Infos (am 28. März 2020):

  • Die Martin-Luther-Kirche wird weiterhin tagsüber geöffnet bleiben.
  • Am Sonntag um 9:30 Uhr läuten die Glocken wie üblich. Die Kirche ist zur persönlichen Andacht geöffnet. Hier finden Sie schriftlich Anregungen zur Andacht und zum Gebet sowie Segenskarten zum Mitnehmen.
  • Das Gemeindehaus bleibt für Gruppen und Kreise geschlossen.
  • Das Pfarramt und die Friedhofsverwaltung sind telefonisch erreichbar am Montag, 16 – 18 Uhr, am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 – 12 Uhr. Am Mittwoch ist das Pfarramt geschlossen.
  • Der Publikumsverkehr im Pfarramt wurde ausgesetzt. Bitte rufen Sie an, sprechen Sie Ihr Anliegen auf Band. Vieles kann auch telefonisch geklärt werden. Wo nötig kann auch ein Termin vereinbart werden.
  • Pfarrer Ackermann ist telefonisch erreichbar unter 25569590 (AB) oder per Mail an hans-joachim.ackermann@elkb.de
  • Steiner Gabenzaun
    Seit Freitag gibt es mit dem Steiner Gabenzaun eine weitere Möglichkeit andere zu unterstützen. Am Gemeindehaus sind Bauzäune aufgestellt, an denen Sie Lebensmittel und Dinge des täglichen Gebrauchs für Mitbürger, die nach der Schließung der „Steiner Tafel“ auf Hilfe und Solidarität angewiesen sind, aufhängen können. Ein weiterer Gabenzaun befindet sich in Paul-Gerhardt in Deutenbach. Eine schöne Aktion.

Eine Bitte im Sinne des Gemeindelebens: Lassen Sie Menschen, die erkrankt sind, nicht im Stich: Schreiben Sie eine Karte, rufen Sie an. Die persönliche Zuwendung unterstützt den Kampf des Körpers gegen Krankheit. Und: Sie können die ganze Situation ins Gebet nehmen, Gott um Mut, Heilung, Erfolg im Kampf gegen das Virus, Weisheit für die Verantwortlichen, und vieles mehr bitten.

Denn „Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7)

Pfarrer Jochen Ackermann

Die Internetseite der Martin-Luther Kirchengemeinde in Stein