Einladung zum Weltgebetstag

Zukunft: Hoffnung

So lautet das Motto des Weltgebetstages, der von Frauen aus England, Wales und Nordirland geplant und verfasst wurde.

Wir laden herzlich Frauen und Männer, Jugendliche und Kinder zum Gottesdienst am

Freitag, den 4.März um 19.00 Uhr in die Martin-Luther-Kirche

ein.

Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärfte Armut und Ungleichheit. Zugleich erschütterte sie das Gefühl vermeintlicher Sicherheit in den reichen Industriestaaten. Als Christ*innen jedoch glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext Jeremia 29,14 des Weltgebetstags 2022 ist ganz klar: „Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden…“

Gemeinsam wollen wir Samen der Hoffnung aussäen in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt.

Seien Sie also gerne mit dabei und werden Sie Teil der weltweiten Gottesdienstgemeinde, in Stein wird er von Frauen aus allen vier Kirchengemeinden gestaltet.

Diakonin Claudia Müller-Rupprecht mit Team

Für manche Menschen ist derzeit ein Gottesdienst nur schwer möglich. Wir haben eine Alternative für Sie gefunden. Der Sender Bibel TV wird am Freitag, den 4. März um 19 Uhr einen 60-minütigen Gottesdienst ausstrahlen. Ebenfalls um 19 Uhr ist die Online-Premiere des Gottesdienstes auf dem YouTube-Kanal sowie auf der Facebook-Seite von www.weltgebetstag.de.