Corona-Gedenkgottesdienst

„Keiner ist vergessen und keiner muss mit der Trauer alleine bleiben, denn Gott steht – wenn auch unsichtbar – an unserer Seite.“ Am Sonntag, den 18. April findet deutschlandweit ein Gedenktag für Coronatote statt. Der Bundespräsident lädt alle Menschen in Deutschland ein, miteinander zu trauern. Dies tut er jeden Freitagabend, indem er eine Kerze ins Fenster stellt. Am gleichen Sonntag, 18. April um 18:00 Uhr laden alle Steiner Kirchengemeinden zu einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in die Martin-Luther-Kirche ein. Wir denken dabei an die Menschen, die in der Coronazeit gestorben sind, und an die Menschen, die um sie trauern.