Mesner gesucht

Am 30. April verabschiedet die Martin-Luther-Gemeinde ihren Mesner Johannes Strauß in den wohlverdienten Ruhestand.
Wir suchen daher einen Nachfolger, eine Nachfolgerin oder eine Nachfolgefamilie. Vielleicht haben Sie Interesse am Mesnerdienst in der Martin-Luther Kirche.
Dieser Dienst ist etwas Besonders, kein Job. Es braucht dazu Liebe zum sonntäglichen Gottesdienst, Zeit auch unter der Woche für Beerdigungen, Taufen und Trauungen, Freude am Kontakt zu anderen Menschen. Sie bereiten die Kirche am Sonntag vor (Abendmahl, Heizung, Blumenschmuck,…), unter der Woche sind sie für die Reinigung der Kirche zuständig.

Die Vergütung für das Mesneramt ist im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (450-Euro-Basis) geregelt. Sie haben viel Kontakt zu Menschen. Sie sind eingebunden in das Team der anderen Hauptamtlichen in Dienstbesprechungen. Selbstverständlich werden freie Wochenenden und Urlaub geregelt und vertreten.
Weitere Informationen zu den einzelnen Tätigkeiten und zum zeitlichen Aufwand erhalten Sie gerne bei Herrn Strauß oder Diakonin Claudia Müller-Rupprecht.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, am besten über das Pfarramt, Tel. 0911-676197