Kirchenvorstandssitzung am 14.05.2018

Angesichts der abnehmenden Mitgliederzahl in der Landeskirche betreibt diese derzeit den Prozess „Profil und Konzentration“, der das kirchliche Angebot durch verstärkte Zusammenarbeit der Gemeinden aufrecht zu erhalten. Für die Steiner ev. Gemeinden kann sich der Kirchenvorstand in nächster Zukunft vorstellen auf folgenden Gebieten verstärkt zusammenzuarbeiten: Evangelisation, Friedhofsverwaltung, Kita-Verwaltung, evtl. Gemeindebrief, Predigttausch.

Das Ende des diesjährigen Gemeindefestes soll auf ca. 16 Uhr vorgezogen werden, auch um die Helfer zu entlasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.