Kirchenvorstandssitzung am 12.11.2018

Das Thema Gottesdienst wird auch in dieser Sitzung ausführlich besprochen. Dabei zeigt sich, das die Vorstellungen zum Format noch weit auseinander liegen. Zentrales Anliegen ist die Verkündigung des Wortes Gottes.

Es wird beschlossen, das Grabsteine nachweislich nicht aus Kinderarbeit stammen dürfen.

Nach der Kirchenvorstandswahl hat sich der neu gewählte Kirchenvorstand getroffen und zwei weitere Mitglieder berufen, Frau Susanne Fürderer und Herrn Ulrich Kanzler. Die letzte Sitzung des alten Kirchenvorstands klingt mit einer kleinen Feier aus.

Kirchenvorstandssitzung am 15.10.2018

Frau Kopp, die Leiterin des Kindergartens „Gräfin Ottilie“, berichtet von der Arbeit mit den Kindern der Einrichtung, dem Mitarbeiterstand, dem Bezug zur Kirchengemeinde und Verbesserungsmöglichkeiten am und im Gebäude.

Der Erlös des Adventsmarktes soll je zur Hälfte nach Siha und an die Kitas gehen.

Ideen zu einem neuen zusätzlichen Gottesdienstformat sollen noch einmal von den einzelnen Kirchenvorständen überdacht werden.

Kirchenvorstandssitzung am 23.07.2018

Die Jahresrechnung für 2017 wird nach ausführliche Erläuterung durch Pfarrer und Kirchenpflegerin einstimmig genehmigt.

Im Rückblick auf das Gemeindefest wird festgestellt, das es auf der Schlosswiese zwar schöner ist, aber die Kirchennähe und kurzen Wege auch ihre Vorteile haben.