“FFP2“-Maske nun verpflichtend

In Gottesdiensten müssen Besucher und Besucherinnen ab sofort eine FFP2-Maske tragen. Das hat das bayerische Kabinett am Mittwoch für Bayern beschlossen.

In Bus und Bahn und Einkaufsläden sind diese Masken in Bayern seit Montag Vorschrift, nun trifft dies auch für Gottesdienste zu. Auch in den Gottesdiensten soll noch mehr für die Sicherheit gegen das Coronavirus getan werden, insbesondere mit Blick auf die gefürchtete Virusmutation. Die evangelischen Regionalbischöfe haben ihre Gemeinden bereits gebeten das Tragen von FFP2-Masken umzusetzen.

In der Martin-Luther-Kirche kommen bereits bisher schon sehr viele Besucher und Besucherinnen mit der FFP2-Maske in die Gottesdienste. Zu ihrer Sicherheit steht am Eingang weiterhin ein Desinfektionsspender. Ebenfalls liegen FFP2-Masken bereit, sollten sie ihre daheim vergessen haben.

Bleiben Sie behütet und gesund!

Diakonin Claudia Müller-Rupprecht

Neubesetzung der Pfarrstelle

Der Kirchenvorstand der Martin-Luther-Gemeinde freut sich sehr, dass Pfarrer Ralph Baudisch pünktlich zum Ende der Vakanzzeit am 1. April 2021 seinen Dienst als Gemeindepfarrer in der Martin-Luther-Gemeinde antreten kann.

Für sein Amt wünschen wir ihm und seiner Familie Gottes reichen Segen und sind gespannt auf sein Wirken in Stein und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.


Vom Main nach Stein

Aus dem unterfränkischen Würzburg herzliche Grüße und Segenswünsche  zum neuen Jahr!

Mit meiner spanischen Frau Blanca und unseren Kindern Pablo und Pia (samt Labrador-Hündin Lou) freue ich mich auf den Wechsel von der Evangelischen Studierendengemeinde in Würzburg an die Martin-Luther-Kirche in Stein und bin gespannt auf den baldigen Neubeginn und neuen Lebensabschnitt für unsere Familie, gerade passend zu Ostern.

In der Hoffnung auf ein bald mögliches persönliches Begegnen und Kennenlernen bauen wir also nicht auf Sand sondern auf Stein und grüßen Sie schon heute herzlich.

Gott befohlen, Ihr Pfr. Ralph Baudisch.